Ein Tag mit der A U M
awareness understanding meditation

aumsymbol

mit Dominik, Alvina und Jayen

Sonntag, den 21. Januar 2018
9.30 - ca. 18 Uhr

Ort: im "Osho Place Tegel", aka Alvinas und Jayens Place:
Rue Joseph le Brix 9, 13405 Berlin (nahe U6 Otisstraße)

Finanzieller Beitrag: € 30,- / 20,- ermäßigt

Wenn Ihr bei Facebook seid und auf unserem Facebookevent auf "Zusagen" klickt, sehen die Anderen, dass Ihr kommen wollt. Teilen wäre auch eine gute Maßnahme.

Anmeldung und weitere Infos bei

Dominik: 0177 802 74 37

Eine Erklärung der AUM findet Ihr weiter unten.

Als Auftakt des neuen Jahres -

ein Tag mit wilden Emotionen in der AUM für die Lebendigkeit -

mit harmonisierender Meditationen -

mit bewusster Reflexion -

mit schönem Zusammensein und zusammen essen und trinken -

mit sich-gegenseitig-Wohltun!

Bitte mitbringen:

  • sportive Kleidung, Wechsel-T-Shirt
  • Duschzeug, Handtuch
  • leckeres Essen
  • Dich, wie du gerade bist
  • vielleicht einen Freund oder eine Freundin, der du emotional näher kommen möchtest
Ablauf
9.30 Ankommen, etwas Tee und Obst
10.00 AUM
13.00 große Pause
14.30 Tanzen und Sharing
15.30 Nadhabrahma - Meditation
16.30 kurze Pause
17.00 Massage
18.00 Abschluss

Wir freuen uns auf Dich und einen emotional stärkenden Meditationstag mit der AUM!


In der AUM gehen wir gemeinsam durch dreizehn Emotionsformen, heftige und zarte, dunkle und helle, und erleben uns in diesem Hindurchgehen.

Dieses Erleben unterstützt uns, die Emotionen freier und direkter fließen zu lassen und jeden Prozess des Lebens präsenter zu genießen.

Dies ist der Bogen:

Return to Hell Du siehst im Andern jeden, der dich ärgert oder wütend macht. Du drückt das aus und kommst so in deine Power.
I am sorry
Du sagst dem Andern, dass du ihn nicht verletzen wolltest.
Heaven
Du siehst im Andern jeden, den du liebst, und zeigst deine Liebe.
Second Wind Du rennst auf der Stelle und feuerst dich und die Andern dabei an.
Kundalini Rising Du lässt dich dich schütteln.
Cuckoo's nest Du folgst deinen Impulsen schneller als du denken kannst, wie ein Irrer / eine Irre.
Free
Du lässt dich tanzen.
Meltdown Du gibst deiner Traurigkeit und deinem Schmerz Aufmerksamkeit und drückst sie aus.
Laughing Buddhas Du lachst und wunderst dich, was dabei alles passiert.
Dance of the lovers  Du erlaubst dir, Lust zu spüren und achtsam und mutig mit Anderen zu teilen.
Center of the universe Wir stehen im Kreis, mit einer Kerze im Zentrum, und chanten.
Wowing
Du sitzt aufrecht und entspannt und musst nichts tun.
Namasté Ich grüße den Buddha in dir.
Sharing Es ist oft gut, bevor man geht das Wichtigste auszusprechen.

In einigen Phasen kommt es zu intensiver Begegnung, während wir in anderen für uns bleiben und nur das Feld nutzen, das so viele Meditierer im Raum aufbauen.

Und, ja, die AUM ist anstrengend: man schwitzt, bewegt sich heftig, schreit, lacht, weint, singt und stöhnt.

1975 wurde der AUM - Marathon von Osho an Veeresh gegeben. Über die Jahre hat Veeresh daraus die Humaniversity AUM Meditation als Geschenk an Osho aus seiner lebenslangen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen erschaffen.

In einem liebevoll geschützten Rahmen können wir zu vielen Seiten von uns Kontakt herstellen, sie nach außen bringen und fördern und so freier werden, so zu leben, wie wir es wollen.